Die Teilnehmer für die anstehenden Termine 2017

Maulbronner Kammerchor  \\\ 01.11.2017 \\\ Marktkirche Bad Bergzabern

 

Maulbronner Kammerchor

 

 

Der Maulbronner Kammerchor wurde 1983 von Jürgen Budday gegründet und bis Sommer 2016 von ihm geleitet. Als Nachfolger wurde Benjamin Hartmann gewählt, selbst ehemaliges Mitglied des Maulbronner Kammerchors und einst Schüler im Evangelischen Seminar Maulbronn. Hier wiederum wirkte Jürgen Budday fast 35 als Seminarmusiklehrer und künstlerischer Leiter der Klosterkonzerte. Beide Institutionen, Seminar und Klosterkonzerte, sind für den semiprofessionellen Maulbronner Kammerchor wichtige Säulen. Die Verbindung zum Evang. Seminar ist eng und viele der Chorsänger waren oder sind dort Schüler. Das Altersspektrum der singenden Seminaristen reicht heute von 16 bis Anfang 50.

 

Die Klosterkonzerte sind die künstlerische Heimat des Maulbronner Kammerchors, der dort mit 3-4 Konzerten pro Jahr zu hören ist. Vom A-Cappella-Konzert über Wanderkonzerte mit dem Publikum bis hin zu Oratorien mit weltbekannten Gesangssolisten. Seit 1997 hat der Chor jährlich ein Oratorium von Georg Friedrich Händel in historischer Aufführungspraxis aufgeführt, die jeweils auch auf CD erschienen. Damit nimmt der Maulbronner Kammerchor diskographisch in Bezug auf Händel-Oratorien eine führende Stellung ein. Daneben sind zahlreiche A-Cappella-CDs erschienen und eine Reihe von Rundfunkproduktionen realisiert worden.

 

www.maulbronner-kammerchor.de